Bitte das Gerät drehen!

0%

HSV Magdeburg
Handball Pur. Aus Leidenschaft.
Montag, 29. Oktober 2018

D-Jugend mit Heimsieg gegen Oebisfelde

von Christoph Galke

In der Nordliga der männlichen D-Jugend sind die Spieler von Trainer Christoph Galke auch im vierten Spiel erfolgreich. Gegen den SV Oebisfelde kamen sie zu einem 30:19 Erfolg.
Oebisfelde ging mit 1:0 in Führung, doch die Magdeburger glichen umgehend aus und legten über die Stationen 4:2, 8:5 und 14:9 vor. Eine Unkonzentriertheit in der Abwehr ermöglichte es Oebisfelde den 14:10 Pausenstand zu erzielen.

Auch in der zweiten Halbzeit erzielt Oebisfelde das erste Tor, doch ein Doppelschlag von Phillip Riechert zum 16:11 hielt den Gegner auf Distanz. Die Gäste kämpften weiter und erzielten mit dem 18:15 den Anschlusstreffer, aber der HSV ließ sich nicht beirren. Julien Weidemann und zweimal Johannes Papenfuß zum 21:15 und die Magdeburger führten mit sechs Toren. Ein Sieben-Meter-Tor von Ben Illies zum 23:17 folgten vier weitere Tore des HSV, so dass beim Stand von 27:17 das Spiel entschieden war. Trotz des deutlichen Erfolges für den HSV gilt es weiterhin, die Deckungsarbeit und vor allem die Einstellung dazu, zu verbessern.

HSV: Poppe; Scheel, Riechert 3, Papenfuß 7, Kelch, Galke, Baumgarten 4, Illies 7, Weidemann 1

weitere Artikel