Bitte das Gerät drehen!

0%

HSV Magdeburg
Handball Pur. Aus Leidenschaft.
Montag, 12. November 2018

D-Jugend mit erster Saisonniederlage

von Christoph Galke

Nachdem die ersten vier Saisonspiele deutlich gewonnen wurden, ging es am Sonntag im Spiel gegen die JSpG Gommern-Möckern gegen einen deutlich stärkeren Gegner.

Gommern legte auch gleich los und ging mit 4:1 in Führung. Und auch im weiteren Spielverlauf bestimmte Gommern das Spielgeschehen. Bis zum 8:4 hielten die Gastgeber den HSV auf Distanz. Doch dann besannen sich die Magdeburger auf ihr Spiel, holten Tor um Tor auf und erzielten mit dem 10:10 erstmalig den Ausgleich. Auch eine Auszeit von Gommern nützte nichts, der HSV blieb durch seine gute Deckungsarbeit weiter in Führung. Julien Weidemann traf zum 13:15 und ein Doppelschlag vom stark kämpfenden Ben Illies führte zum 15:17 Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit dann ein komplett anderes Bild: In der Raumdeckung stand Gommern nun viel besser und ließ dem HSV-Aufbau wenig Raum, sein Kombinationsspiel aufzuziehen. 5 Tore in Folge und Gommern lag plötzlich mit 20:17 vorn. Leider kamen in der zweiten Halbzeit zu wenige Spielideen im Aufbau des HSV, so dass man am Ende mit 26:22 die erste Saisonniederlage hinnehmen musste.


HSV: Poppe; Scheel, Riechert 3, Papenfuß 7, Kelch, Galke, Baumgarten 4, Illies 7, Weidemann 1

weitere Artikel