Bild der Mannschaft 1. Männer des HSV Magdeburg
HSV siegt im Stadtderby gegen den BSV
1. Männer | Sachsen-Anhalt-Liga
HSV siegt im Stadtderby gegen den BSV
von Harry Jahns
Der HSV Magdeburg war Gastgeber im Stadtderby gegen den BSV 93. Nach den guten Leistungen in den letzten Spielen wollte der HSV unbedingt beide Punkte, um den Anschluss zum breiten Mittelfeld nicht zu verlieren. Die Gastgeber begannen auch sehr konzentriert und gingen zunächst auch in Führung. Doch der Favorit blieb dran und legte ein Tor vor. Mehr ließen die Gastgeber aber nicht zu. Maximilian Wasielewski und Tommy Kaeselau trafen für die Gastgeber zum 14:12. Der BSV konnte zwar durch Falko Nowak noch einmal zum 14:14 ausgleichen, doch der HSV machte weiter Druck. Vor allem den beiden Außenspielern Nico Jantsch und Tommy Kaeselau war es zu verdanken, dass der HSV zur Pause mit 20:17 führten. In der zweiten Halbzeit machte der HSV weiter. Aus dem Rückraum trafen Michael Jahns, Maximilian Wasielewski und Mathias Krüger wie sie wollten. Falls sie doch mal gestoppt wurden, trafen die Außenspieler Nico Jantsch, Tommy Kaeselau oder Andreas Jahns. Bis zur 43. Minute hatte der HSV das Spiel in Griff und führte immer mit zwei oder drei Toren. Doch einige überhastete Aktionen brachten den BSV wieder zurück ins Spiel. Nachdem Ausgleichstreffer zum 26:26 legten die Gäste nach und lagen in der 49.Minute mit 31:28 vorn. Doch der HSV ließ sich nicht aus der Ruhe bringen. In der 51. Minute folgte der Ausgleichstreffer zum 31:31 durch Nico Jantsch. Damit wurde die erfolgreiche Schlussphase eingeleitet: Michael Jahns traf zum 34:34 für den HSV, der Ausgleichstreffer zum 35:35 erfolgte durch Markus Völkel. Und dann die Spielentscheidung: Drei HSV Tore in Folge durch Krüger, Jantsch und Wasielewski zum verdienten 38:35 Erfolg für den HSV Magdeburg. HSV: Wiesner, Baum; N. Jantsch 7, Krüger 2, Wasielewski 13, Kaeselau 8/1, Marquardt, Heyse, M. Jahns, Brunsendorf, A. Jahns 2
weitere Artikel