Bitte das Gerät drehen!

0%

HSV Magdeburg
Handball Pur. Aus Leidenschaft.
Donnerstag, 19. September 2019

Sieg und Niederlage im ersten MHV-Turnier

von Jens Aebi

In dieser Saison gibt es erstmalig einen MHV-Pokal in dieser Altersklasse. leider haben aber nur der THC, Union und unser HSV dafür gemeldet. Am vergangenen Sonntag fand in Erfurt das erste Turnier statt.
Im ersten Spiel gewann der THC gegen Union mit 36:18 (12:9).
Im zweiten Spiel kam es dann zum Sachsen-Anhalt-Derby. Dort sorgten die Stadtfelderinnen gegen das Landesleistungszentrum aus Halle früh für klare Verhältnisse. Denn bereits zur Pause war das Spiel (16:6) entschieden. Im zweiten Durchgang wurde viel probiert auf seiten des HSV, so dass sich am Ende auch erfreulicherweise alle Feldspielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten. Der 29:17-Sieg geriet dabei nie in Gefahr.
Im letzten Spiel haderte das Magdeburger Trainergespann vor allem mit der Einstellung einiger Spielerinnen. Gegen den THC setzte es auch in der Höhe eine verdiente 12:26 (4:12) Niederlage. Am 10.11. kommt es in der heimischen BBT-Halle ab 10:00 Uhr zum zweiten von drei Turnieren.

HSV: Weyer; Steinmann; - Köllner (3 Tore im 1. Spiel / 3 Tore im 2. Spiel); Paul (3/1); Halloul (4/1); Ribbert (3/1); Kramß (2/2); Vogt (3/2); Huber (3/0); Engelhardt (4/1); Ruhland (1/0); Wiesner (3/1)

weitere Artikel