Bitte das Gerät drehen!

0%

HSV Magdeburg
Handball Pur. Aus Leidenschaft.
Dienstag, 05. März 2019

Männer mit Remis im Ortsderby - Wilke rettet HSV einen Punkt

von Michael Jahns

Im Ortsderby war der BSV 93 am Sonntagnachmittag Gastgeber für den HSV Magdeburg. Beide Mannschaften kämpften von Spielbeginn an um jeden Ball und so entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. 2:2, 3:3, 6:6 und 8.8 waren die Zwischenstände bis zur 15. Minute. Zwei Tore von Matthias Krüger und der HSV führte nach 18 Minuten mit 10:8. Doch der BSV schaffte postwendend den 10:10 Ausgleich durch Janis Auerbach. Nach 28 Minuten führte dann wieder der HSV. Sascha Zymoncyk traf zum 17:16, ehe der BSV etwas glücklich zur Pause mit einem Tor führte.

Auch in der zweiten Halbzeit blieb es eng. Zwar führte der BSV bis zur 44. Minute, doch der HSV ließ sich nicht abschütteln. Tommy Kaeselau und Maximilian Wasielewski trafen für den HSV, der mit 27:24 nach 46 Minuten in Führung ging. Der BSV blieb aber auf Schlagdistanz. Tom Baum im HSV-Tor konnte sich jetzt des Öfteren auszeichnen, aber auch er konnte den Ausgleichstreffer und die anschließende 31:30 Führung des BSV nicht verhindern. Im letzten Angriff behielten die HSV-Spieler die Nerven. Maurice Wilke rettete den HSV mit seinem Tor 5 Sekunden vor Spielende den verdienten Punkt.

HSV: Baum, Wiesner; Jantsch 5, Krüger 3, Wasielewski 6, Kaeselau 7, A. Jahns, Marquardt, M. Zimoncyk, M. Jahns 1, S. Zimoncyk 3, Wilke 6

weitere Artikel