Bitte das Gerät drehen!

0%

HSV Magdeburg
Handball Pur. Aus Leidenschaft.
Montag, 28. Januar 2019

Gelungener Jahresauftakt der D-Jugend nach WM-Pause

von Christoph Galke

Zum ersten Spiel nach der Handball-WM empfingen die D-Jungs des HSV Magdeburg den Barleber HC zum Punktspiel. Durch eine gute Deckungsarbeit wurden schnell Bälle erkämpft und der HSV schuf sich eine komfortable 13:0 Führung. Das vom Trainerteam geforderte Passspiel wurde sehr gut umgesetzt und somit stand eine 28:4 Halbzeitführung auf der Anzeigetafel.

In der zweiten Halbzeit spielten die Magdeburger ihr Tempospiel weiter und zogen auf 38:6 davon. Der HSV hatte nun genug Polster, um einige Angriffsvarianten auszuprobieren. Neben den gut funktionierenden Wechseln zwischen den Aufbauspielern war an diesem Tag besonders das Zusammenspiel Aufbau/Kreis zu erwähnen. Immer wieder konnte Leonhard Kelch seinen Kreisläufer Paul Galke durch gekonnte Anspiele in Szene setzten und dieser bedanke sich mit drei Toren in Folge.
Eine geschlossene Mannschaftsleistung brachte dem HSV Magdeburg am Ende einen deutlichen 45:9 Heimsieg.

HSV: Poppe; Scheel, Riechert 12, Papenfuß 6, Redlich 4, Kelch 4, Galke 5, Baumgarten 14

weitere Artikel