Bitte das Gerät drehen!

0%

HSV Magdeburg
Handball Pur. Aus Leidenschaft.
Dienstag, 01. Oktober 2019

Frauen mit Niederlage in Calbe

von Harry Jahns

Bei der TSG Calbe war für die Frauen des HSV nichts zu holen. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase machten der HSV zu viele Fehler. Diese bestraften die Gastgeber und führten nach 16 Minuten mit 10:6. Nach diesem Rückstand hatten die Magdeburgerinnen einen guten Lauf. Eileen Geue verkürzte auf 12:11. Dieser positive Lauf wurde leider durch zwei Zeitstrafen gegen den HSV beendet. In Überzahl konnten die Gastgeber ihren Vorsprung wieder ausbauen.

Nach der Pause versuchten die Magdeburgerinnen wieder heran zu kommen. Die Abwehr stand jetzt besser, aber im Angriff wurden zu viele Fehler gemacht. So konnten die Gastgeber ihren Vorsprung halten. Am Ende musste der HSV mit dem 30:25 seine zweite Saisonniederlage hinnehmen.

HSV: Bambynek, Weyer; Schmidt-Bremme 2, Mrutzek, Müller 10/6, Petersen, Titsch 1, von Wangelin 3, Falkenberg, Geue 4, Sill 5

weitere Artikel