Bitte das Gerät drehen!

0%

HSV Magdeburg
Handball Pur. Aus Leidenschaft.
Freitag, 24. Mai 2019

D-Jungs belegen 5. Platz beim Eiche-Cup

von Christoph Galke

Nachdem die Saison 2018/19 in der Nordliga mit dem dritten Tabellenplatz abgeschlossen wurde, trafen sich, bis auf den verletzten Ben Illies, alle Spieler um Trainergespann Christoph Galke/Benni Wenzel am vergangenen Samstag zum 10. Eiche-Cup in Biederitz. In der Gruppenphase bekam es der HSV Magdeburg mit dem Post SV Magdeburg, dem BSV 93 Magdeburg und den Güsener HC zu tun.

Im ersten Spiel gegen den Post SV Magdeburg begann der HSV sehr konzentriert und zog aus einer sicheren Abwehr heraus sein schnelles Konterspiel auf. Nach Abpfiff der zehn-minütigen Spielzeit stand es dann auch verdient 9:3 für den HSV.

Im zweiten Spiel traf man dann auf den BSV 93 Magdeburg. Leider ließ in diesem Spiel die Einstellung zu Spiel und Gegner sehr zu wünschen übrig. Eine mangelhafte Chancenverwertung im Angriff und die Vernachlässigung der Abwehr führten am Ende zu einem verdienten 10:6 Sieg für den BSV.

Da der Post SV den BSV 6:5 besiegte, musste im letzten Gruppenspiel gegen den Güsener HC unbedingt ein Sieg her um das Halbfinale zu erreichen. Dementsprechend engagiert gingen die HSV-Spieler dann auch in dieses Spiel. Ein von den Abwehrreihen geprägtes Spiel endete glücklich 4:3 für Güsen und der HSV spielte damit nur noch um den 5. Platz.

Im Spiel um Platz fünf traf man dann auf den SV Irxleben. Die Enttäuschung über das verpasste Halbfinale war vergessen, die Mannschaft gab noch einmal alles und erreichte durch einen 10:7 Sieg über den SV Irxleben einen verdienten 5. Platz.

Da die Jungs in dieser Formation - zumindest für ein Jahr - so nicht mehr zusammenspielen und sich erst übernächstes Jahr in der C-Jugend wiedersehen, bekam jeder Spieler nach dem Turnier von Co-Trainer Benni Wenzel, zusammen mit einem Mannschaftsbild und jeder Menge Gummibärchen, sein persönliches Spielerportrait auf Leinwand als Erinnerung an diese Saison.

Abschließend bleibt festzuhalten, dass es eine schöne und erfolgreiche Saison 2018/19 war, in der sich jeder Spieler persönlich sehr stark weiterentwickelt hat und dass alle Spieler auch als Mannschaft gemeinsam gewachsen sind.

Ein ganz großes Lob an dieser Stelle an den SV Eiche Biederitz für die absolut gelungene Organisation des Turniers!

HSV Magdeburg: Lucas Poppe, Bruno Brandt, Bennet Scheel, Phillip Riechert, Johannes Papenfuß, Theodor Redlich, Leonard Kelch, Paul Galke, Jamie Baumgarten

weitere Artikel