24.09.18 | B-Jugend weiblich I | von Jens Aebi
B I mit Derbysieg


Am vergangenen Sonntag kam es für die erste Mannschaft des HSV Magdeburg zum Landesderby in der mitteldeutschen Oberliga der weiblichen B-Jugend. Gegen den SV Union Halle/Neustadt behielten die Stadtfelderinnen in einer spannenden und umkämpften Begegnung am Ende verdient mit 28:26 (15:11) die Oberhand.

Der Beginn verlief etwas schleppend für die Gastgeberinnen. Zwar warf Haupttorschützin Lucie Müller das erste Tor der Begegnung, doch Union glich postwendend aus und warf sogar kurze Zeit später den 1:2-Führungstreffer. Diese behaupteten sie auch bis zum 3:5 in der zehnten Minute. Bis dahin war ganz schön viel Sand im Angriffsgetriebe und auch die Abwehr fand noch nicht den gewohnten Zugriff. Doch plötzlich folgte die mit Abstand beste Phase der Gastgeberinnen. Die Abwehr wirkte nun wesentlich kompakter und Svenja Weyer konnte sich dahinter immer wieder auszeichnen. Und das Umkehrspiel kam nun so langsam ins Rollen. Folgerichtig drehte der HSV die Partie und führte in der 18. Minute nach einen 7:0-Lauf mit 10:5. Beim Pausenpfiff stand eine 15:11-Führung für den HSV an der Anzeigetafel.

Der zweite Durchgang dann ein Spiegelbild der Anfangsphase der ersten Halbzeit. Die Abwehr der Magdeburgerinnen arbeitete einfach nicht konsequent genug und in der Vorwärtsbewegung fehlten die variablen Lösungen. So blieb Halle bis zum 22:17 dran. in der nun folgenden Phase stand der HSV bedingt durch einige Zeitstrafen nur zu dritt plus Torhüterin auf dem Feld. Das nutzte Union um auf 22:20 zu verkürzen. Jetzt fasste Melina Pauels all ihren Mut zusammen und warf mit einer sehr starken Einzelaktion ein ganz wichtiges Tor zum 23:20. Trotzdem verkürzten die Saalestädterinnen weiter auf 23:22. Doch bis zum Ende sollte ihnen der Ausgleich nicht gelingen, weil der HSV immer wieder vorlegte. So konnten die Mädels aus der Landeshauptstadt zwar nur relativ knapp aber durchaus verdient mit 28:26 gewinnen und bleiben damit weiter verlustpunktfrei.

HSV: Weyer; Bambynek; - Paul; Schwab (6); Kupgisch; Titsch (1); Köllner; Koulechova; Müller (7); Papenfuß (2); Geue (5); Pauels (6); von Wangelin (1)

Spieltag

präsentiert von: